Verein zur Förderung der Sitzendorfer Kellergasse in Hollabrunn

Jahnstraße 8
2020 Hollabrunn
Österreich

Tel.: +43 676 356 32 32

office@kellerkatzenweg.at
www.kellerkatzenweg.at

Informationen zur berühmtesten Hollabrunner Kellergasse, dem Kellerkatzenweg.


Menu

Neue Attraktion am Kellerkatzenweg:
Literaturpfad mit Hörbank



Sonja und Hans-Peter Loidolt lauschen auf der neuen Hörbank dem Gedicht "Kellerpoesie" von Dechant Georg Pfeifer.
Sonja und Hans-Peter Loidolt lauschen auf der neuen Hörbank dem Gedicht "Kellerpoesie" von Dechant Georg Pfeifer.
Nachdem im Oktober Cattis Keller, der Erlebniskeller für Kinder mit drei Stationen, eröffnet wurde, ist nun auch der Weinviertler Literaturpfad samt Hörbank in Betrieb.

Zwischen den Themenwegstationen 17 ("Obstbäume und Zeigerpflanzen") und 19 ("Nutztier und Freund") trifft man auf sechs Schrifttafeln mit Texten bekannter Weinviertler AutorInnen. Die Station 18 wurde nun als Hörbank ausgestaltet, auf der man per Knopfdruck Mundartgedichten mit Keller(gassen)bezug lauschen kann - authentisch rezitiert von Hermann Jagenteufel, Ernst Sachs und Elisabeth Schöffl-Pöll.

Letztere liest auch aus dem Kinderbuch "Karla, die Kellerkatze" von Gabriele Eiserle, das anlässlich der Eröffnung des Themenweges im Jahr 2014 als Begleitmedium zum gleichnamigen Musical erschienen ist und im Kellerkatzen-Shop an der Rezeption des Sport- und Seminarhotels angeboten wird.

Zu lesen oder zu hören gibt es am neuen Literaturpfad Wein- und Keller(gassen)-Texte folgender AutorInnen: Anton Thomas Dietmaier, Adolf Jagenteufel, Walter Kainz, Alfred Komarek, Theodor Kramer, Martin Lehner, Georg Pfeifer, Lois Schiferl, Elisabeth Schöffl-Pöll

"Mit dem Literaturpfad wollen wir die Erinnerung an das wertvolle künstlerische Schaffen unserer Heimatdichter wachhalten", erläutert Kellergassenobmann Manfred Breindl, "und den großen Schatz der Weinviertler ui-Mundart auch akustisch bewahren."

Partner & Sponsoren


In Zusammenarbeit mit